EIN Blick in die Ferienkurse


In dieser Woche (6. - 10.7-2020) startete der erste Ferienkurs in der Kunstschule Bad Vilbel. Unter der Leitung von Jeannette Montz heißt es "Viele Wege führen zur Kunst"

Am Montag begann die Gruppe nach einem kurzen gegenseitigen Kennenlernen mit Wasserfarben zu arbeiten. Diese ließen sich wunderbar spritzen und so sehr hell, transparent und leicht einsetzen. 

 

Ganz anders als die satten, schweren Acryfarben, die für die nächsten Bilder auf großflächigem Packpapier aufgetragen wurden.  


An den folgenden Tagen ging es auch um das dreidimensionale Gestalten: Einfache Schachteln wurden zu Schmuckkästchen (auch zum Aufbewahren der Masken geeignet :-)) gestaltet, Timon baute eine ganze Kugelbahn aus Papprohren. 


Lina, die zusammen mit ihrer Schwester Anna zum ersten Mal einen Ferienkurs in der Kunstschule besucht, erzählt: "Besonders viel Spaß macht mir das Arbeiten mit Gips. Wir haben aus Holz und Gipsbinden unsere Anfangsbuchstaben gebaut. Heute werden wir sie noch bemalen."

Am Freitag folgt die Abschlussausstellung des Kurses, dann können Eltern und Verwandte bewundern, was in dieser Woche alles entstanden ist.