Aktuelle Projekte


Als Material braucht ihr:

- Ton

- Leere Küchenrolle

- Plastikfolie

- Papier

- Watte 

 

Wer keinen Ton zu Hause hat, kann ihn bei boesner in Frankfurt oder bei Kraft-Keramik in Bruchköbel besorgen. Beide Geschäfte haben wieder geöffnet.

 

 

Ein Brenntermin kann mit der Kunstschule vereinbart werden.

 

Idee der Woche 2

Faltenvase aus Ton

Dieses Mal von Karin Ostendorf

 

 

 

 

 

 

 

 

 Arbeitsschritte:

  1. Eine geschlagene Tonkugel wird zu einer etwa 30 - 40cm Durchmesser und ½ cm dicken Platte ausgerollt (am besten zwischen 2 Plastikfolien).
  2. Ein Pappzylinder von ca. 5 -7 cm Durchmesser wird mit Folie umkleidet und oben mit Papier oder Watte leicht gepolstert.
  3. Die ausgerollte Platte wird mittig über die Papprolle gelegt und die sich bildenden Falten nach Wunsch arrangiert.

  4. Die obere Plastikfolie wird vorsichtig abgezogen und die Faltenvase einige Stunden getrocknet (evtl. mit Heißluftpistole nachhelfen).

  5. Ist der Ton lederhart, kann die Papprolle mit der Faltenvase umgedreht und auch die innere Folie entfernt werden.

 

Kontakt:

Kunstverein Bad Vilbel e.V.
Karin Ostendorf

Tel.: 06101 83510

info@karin-ostendorf.de    

www.karin-ostendorf.de