EIN Blick in die Ferienkurse

Malen wie die meister

Die fünfte Ferienwoche steht im Zeichen der Malerei und des Zeichnens. Unter der Leitung von Dozentin Ingrid Strohkark lernen die sechs Jugendlichen verschiedene Maltechniken kennen und wenden diese in den klassischen Genres der Malerei - der Landschaftsmalerei, der Porträtmalerei, dem Stilleben und der abstrakten Malerei - an. Wer will kann seine Figuren auch in Stein hauen.  

 

 

Emma, Maximilian, Tuki, Carla, Lukas und Coco sind mit Eifer dabei und experimentieren mit Acryl- und Ölfarben, auch  Pigmente, Aquarellfarben, Kohle, Graphit und Bleistift kommen zum Einsatz. 

 


Sie entwickeln eigene Motive und Ideen und lassen sich auch von zeitgenössischen Malerinnen und Malern wie Gerhard RichterXenia HausnerAlex Katz ... sowie den großen Meistern der Malerei wie Rembrandt van RijnMichelangelo Carravagio, Paul Cézannes ... inspirieren.

 

 


Selbstverständlich gehört zu einem Crashkurs Malerei auch das Ausprobieren verschiedener Malgründe. Es wird in unterschiedlichen Formaten auf Papier, Leinen und Holz gearbeitet und wie bei den alten Meistern der Keilrahmen selbst bespannt. 


 

 

Es sind wieder tolle Arbeiten entstanden und die Gruppe hatte viel Spaß beim kreativen Schaffen in der Kunstschule und bei perfektem Sommerwetter im Freien.